Mandanten-Information online – Ausgabe Mai/Juni 2016

Unsere aktuelle Mandanten-Information im pdf-Format zu den Themen

  • Reverse-Charge in Bauträgerfällen
  • Grundsatzentscheidungen zur Organschaft
  • Schutz vor Manipulationen an Registrierkassen
  • Minijob-Zentrale: Geänderte Bankverbindung
  • Berufshaftpflichtversicherung des Arbeitgebers
  • Förderung des Mietwohnungsneubaus
  • Immobilienkredite: Ende des ewigen Widerrufsrechts

Mandanten-Information online – Ausgabe Mai/Juni 2016 weiterlesen

Mandanten-Information online – Ausgabe März/April 2016

Unsere aktuelle Mandanten-Information im pdf-Format zu den Themen

  • Aufstockung eines Investitionsabzugsbetrags
  • Aufteilung eines Immobilienkaufpreises
  • Grenzen eines Auskunftsersuchens
  • Abfindung bei Auszahlung in zwei Teilbeträgen
  • Mietvertrag mit dem Nachwuchs
  • Aufwendungen für ein Notrufsystem
  • Arbeitsecke und Eigenbelastung bei Krankheitskosten

Mandanten-Information online – Ausgabe März/April 2016 weiterlesen

Vermögenssorge – Vollmacht bringt Sicherheit

Wir werden immer älter – das ist zumeist eine schöne Aussicht. Mit dem Älterwerden geht jedoch zu oft auch eine Beeinträchtigung der Leistungsfähigkeit einher. Oder andere Wechselfälle des Lebens machen ein eigenverantwortliches Handeln (zeitweise) unmöglich. Um auch im schlimmsten Fall den eigenen Wünschen und Vorstellungen entsprechend leben zu können, führt der Weg an der Erteilung einer notariell beglaubigten Vorsorgevollmacht nicht vorbei. Geht es um persönliche Belange der Lebensführung und Unterbringung, wird man zumeist engste Familienangehörige oder Lebenspartner zu Vollmachtnehmern bestimmen wollen. Was aber soll mit der Verwaltung des Vermögens geschehen? Selbst bei vorbehaltlosem Vertrauen in den guten Willen unserer Liebsten müssen wir nicht gleichzeitig überzeugt sein, dass sie unser Hab und Gut so verwalten, wie es unseren Vorstellungen entspricht.

Vermögenssorge – Vollmacht bringt Sicherheit weiterlesen

Der Steuerberater als Aufsichtsrat im Familien- unternehmen

Familienunternehmen mit Tradition und entsprechend vielen Beteiligten stehen regelmäßig vor der schwierigen Aufgabe, die betrieblichen Entscheidungen jenseits aller persönlichen Beziehungen zum Wohle des ganzen Unternehmens und damit aller Beteiligten zu treffen. Wie jüngste Umfragen zeigen, suchen die meisten Familienunternehmen Unterstützung bei außenstehenden Dritten. Ein Großteil dieser Beiräte oder Aufsichtsräte kommen selbst aus der Wirtschaft, sind selbst Unternehmer oder Manager anderer Unternehmen. Aber auch die fachliche Kompetenz von Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern rückt bei der Wahl immer stärker in den Blickpunkt. Kein Wunder, wenn neben steuer- und wirtschaftsrechtlichen Fachkenntnissen gerade Eigenschaften wie Unabhängigkeit, Überblick und Vertraulichkeit gefragt sind – und die Fähigkeit, die verschiedenen Interessen miteinander zu vermitteln.

Der Steuerberater als Aufsichtsrat im Familien- unternehmen weiterlesen

Mandanten-Information online – Ausgabe Juli/August 2015

Unsere aktuelle Mandanten-Information im pdf-Format zu den Themen

 

  • USt-IdNr. stets kostenfrei
  • Entlastung von Bürokratie
  • Rückwirkende Besteuerung von Bauleistungen
  • Zeitreihenvergleich nur eingeschränkt zulässig
  • Zweifelsfragen zum Reisekostenrecht
  • Familienleistungen steigen
  • Kassen-Bonus und Sonderausgaben
  • Mindestlohn: Dokumentationspflichten gelockert

Mandanten-Information online – Ausgabe Juli/August 2015 weiterlesen

Mandanten-Information online – Ausgabe Mai/Juni 2015

Unsere aktuelle Mandanten-Information im pdf-Format zu den Themen

 

  • Zugriff auf Kassendaten
  • Pauschalsteuer bei Geschenken
  • Spekulationsgewinn beim Grundstücksverkauf
  • Feststellung von Verlustvorträgen
  • Wirtschaftliche Betätigung eines Vereins
  • Bemessung der Grunderwerbsteuer
  • Mindestlohn: Urlaubsgeld und Sonderzahlung

Mandanten-Information online – Ausgabe Mai/Juni 2015 weiterlesen

Mandanten-Information online – Ausgabe März/April 2015

Unsere aktuelle Mandanten-Information im pdf-Format zu den Themen

 

  • Erbschaftsteuer verfassungswidrig
  • Vorsteuerabzug bei Rechnungsverlust
  • Rückwirkung einer Rechnungsberichtigung
  • Einkünfte einer Gemeinschaftspraxis
  • Lohnsteuer bei Betriebsveranstaltungen
  • Definition der Erstausbildung
  • Verpflegungsmehraufwendungen bei Wegverlegung
  • Antrag auf Erlass der Grundsteuer

Mandanten-Information online – Ausgabe März/April 2015 weiterlesen