Reform bei der Steuerklassenwahl

Das neue Faktorverfahren

Eine neue Regelung unter der Bezeichnung „Faktorverfahren“ soll es Ehepaaren ab 2010 ermöglichen, die Vorteile der Zusammenveranlagung beim Lohnsteuerabzug der Realität besser anzupassen als bisher. Haben sich die Ehepartner für zweimal Klasse 4 entschieden, müssen sie auf Steuererstattung aufgrund einer möglichen Zusammenveranlagung bis zur Einkommensteuererklärung im Folgejahr warten oder versäumen es sogar ganz, einen ihnen zustehenden Lohnsteuerausgleich zu beantragen. Bei einer Entscheidung für Klasse 3 und 5 liegen die monatlichen Lohnsteuerzahlungen aber unter Umständen unter der tatsächlichen Einkommensteuer, so dass es unerwartet zu beachtlichen Nachzahlungen kommen kann.

Reform bei der Steuerklassenwahl weiterlesen

Immobilienanalyse

Zukunftsplanung mit Überblick

Die Kinder wachsen gesund heran, im Job läuft es gut, der Mieter in der Einliegerwohnung ist freundlich und hilft mit seinen pünktlichen Mietzahlungen mit, dass der Schuldendienst für das Eigenheim das Familienglück nicht zu stark belastet. Im Gegenteil, es bleibt sogar Raum für neue Pläne. Wenn die Älteste nächstes Jahr zu studieren beginnt, soll sie an ihrem Studienort eine kleine Eigentumswohnung beziehen, deren Finanzierung einen Teil der Unterhaltskosten in eine langfristige Immobilienanlage verwandelt. Mit den künftigen Mieteinnahmen soll die Wohnung eines Tages zur Altervorsorge beitragen. Klingt vernünftig, oder?

Immobilienanalyse weiterlesen

Das neue Alterseinkünftegesetz

Ein genauer Blick in die Unterlagen lohnt sich

Bis Jahresende soll sie bei allen im Briefkasten liegen: die neue persönliche „Identifikations­nummer“, die jeden Bürger von der Wiege bis zur Bahre begleiten wird. Sie wird die bisherigen Ordnungssysteme wie Sozialversicherungsnummern und Steuernummern ersetzen. Unter dieser neuen Nummer müssen dann die verschiedenen Rentenzahlstellen die Bezüge ihrer Renten­empfänger über eine Zentralstelle den Finanzämtern melden. „Rentenmitteilungsbezugsverfahren“ heißt diese Prozedur, mit deren Hilfe die Reform der Rentenbesteuerung, die seit 2005 im Gange ist (s. conSens 1. Quartal 2006), jeden steuerpflichtigen Rentner erfassen soll.

Das neue Alterseinkünftegesetz weiterlesen